Mehr Natur in Kitas

SeniorInnen aktiv als Kita-NaturbotschafterInnen

Kita-Naturbotschafter NABU RLP BMU BfN Kitas NABU-Naturschutzzentrum Rheinauen Bundesprogramm Biologische Vielfalt Kitas Naturschutz Biologische Vielfalt

Mit dem Projekt Kita-NaturbotschafterInnen - mehr Natur in Kitas möchte der NABU mehr Natur in die Kindertagesstätten bringen. SeniorInnen, die zu Kita-NaturbotschafterInnen ausgebildet werden, sorgen in ihre Paten-Kita dafür, dass heimische Arten sich wieder wohl fühlen. Beispielhaft sind hier Wildblumenbeete, Wildbienen-Lebensräume, Hecken, Schmetterlingsbeete oder Vogel-Oasen zu nennen. Biologische Vielfalt soll in der Kita erlebbar werden! Über Infomaterialien und Eltern-Kind-Aktionen soll das Projekt auch in die Familien der Kita-Kinder wirken und eine naturnäherer Gestaltung in Gärten und im Wohnumfeld mit sich bringen.



Das Projektteam stellt sich vor

Kita-Naturbotschafter NABU RLP BMU BfN Kitas NABU-Naturschutzzentrum Rheinauen Bundesprogramm Biologische Vielfalt Kitas Naturschutz Biologische Vielfalt

Hier sehen Sie das Team des Projektes Kita-NaturbotschafterInnen:

von vorne links: Anika Telaar (Region Paderborn-Lippe), Jutta Luig-Beilmann (Münsterland), Heike Hofmann (Bingen), Claudia Braunschädel (Bingen); Robert Egeling (Bingen), Sabine Heilmann (Landau), Vanessa Burneleit (Essen), Cathleen Hermann (Saarland), Michael Markowski (Bingen), Birgit Freiheit (Saarland), Sarah Peters (Trier), Sarah Sherwin (Düsseldorf)